Spezialisierung des Internats

Das Prinzip der ansteckenden Gesundheit in der Villa Argo

Mit dem Prinzip der Gruppenpädagogik, welche Kurt Hahn einmal als ´ansteckende Gesundheit´ bezeichnet hat, sehen wir uns der Tradition der Internatspädagogik in Deutschland verbunden. Innerhalb unserer Gruppen fokussieren wir einen ehrlichen, offenen und vertrauensvollen Umgang miteinander. Wir unterstützen unsere Gruppen darin, sich gegenseitig zu achten, wertzuschätzen und neue Schüler/innen mit der emotionalen positiven Dynamik anzustecken.

Hierbei arbeiten wir konzeptionell mit dem Positiv Peer Culture Ansatz, welcher in unseren Augen die moderne Weiterentwicklung des reformpädagogischen Ansatzes der Internatspädagogik ist.

Unsere Arbeit baut auf das Vertrauen in die Stärken jedes einzelnen Schülers auf, welche mit ihren persönlichen Stärken einen großen Beitrag für die gemeinschaftliche Gruppe leisten.

Jede/r Schüler/in bringt seine eigene kleine Geschichte mit in unser Internat, auf welche wir individuell eingehen und die positive Entwicklung bestärken. Hierbei sind wir vor allem auf die Bereiche Autismus und AD(H)S spezialisiert.

Im Rahmen der Elternarbeit nutzen wir die große Ressource des Elternhauses, um den Schülern/innen ein sicheres Fundament zu geben und gemeinsam die Zukunft zu gestalten.