Internatssprecher

Ich heiße Nicolas Heiden und bin 15 Jahre alt. Ich gehöre seit August 2020 zum Internat. Kurz danach bin ich auf der Haussprecherkonferenz zum Internatssprecher gewählt worden.

Meine Aufgabe: Ich möchte uns Schüler*innen eine Stimme geben. Deshalb finde ich dieses Amt und das Gremium der Haussprecherkonferenz wichtig.

Meine Themen: Ich bin froh, dass die Kooperation zwischen Schüler*innen und Betreuer*innen so gut läuft und möchte mich weiterhin dafür einsetzen. Ich denke, wir können noch mehr dafür tun. Mein Ziel ist es, dass wir offen miteinander reden können und Klarheit untereinander herrscht.

Mein Vorgehen: Ich nehme meine neue Aufgabe ernst und übernehme gerne Verantwortung. Ihr habt mein Versprechen, dass ich mich für euch einsetze. Ich wünsche mir von euch, dass ihr mir eure Wünsche anvertraut und nicht für euch behaltet!

Ich heiße Johann Reitter und bin 16 Jahre alt. Zur Argo gehöre ich seit Anfang 2020 und mir gefällt das Zusammensein mit Gleichaltrigen im Internat.

Meine Aufgabe: Ich will Ansprechperson für die Anliegen meiner Mitbewohner*innen, auch argoweit, sein.

Meine Themen: Ich wünsche mir, dass wir als Schüler für uns wichtige Entscheidungen mitbeeinflussen können. Als der Förderverein „Rat der Argonauten“ uns 100 Euro zur Verfügung gestellt hatte, habe ich erlebt: wir können uns schnell und unkompliziert einigen. Für den Dekowettbewerb wünsche ich mir auch mehr Beteiligung aus den Reihen der Schüler. Dass wir einen Teil der Jury ausmachen, wäre doch denkbar.

Mein Vorgehen: Ich bin Realist und möchte pragmatisch und strukturiert vorgehen. Ich möchte wissen, was euch Internatler beschäftigt und werde mich weiterhin umhören. Bitte kommt auch auf mich zu!