Elternarbeit

Als klassisches Internat mit einer 6 -Tagegruppe reisen unsere SchülerInnen in der Regel jedes Wochenende und in den Schulferien von NRW in ihrer Heimat. Deswegen legen wir viel Wert auf einen offenen Austausch mit den Eltern. Mindestens einmal wöchentlich telefonieren Betreuer und Eltern miteinander, um sich über die aktuellen Themen der Tochter oder des Sohnes auszutauschen. Es wird die Woche im Internat wird reflektiert, aber auch pädagogische Handlungsweisen und Entscheidungen werden besprochen. Wir möchten Sie nicht aus Ihrer Rolle als Eltern entlassen, sondern Sie als Experten für Ihr Kind wahrnehmen.  Auf der anderen Seite beraten wir Sie gerne bei Problemen zur Gestaltung der gemeinsamen Wochenenden, sei es das Thema Tagesstruktur, Rücksichtnahme oder einfach alle Wünsche der Familienmitglieder unter einen Hut zu bekommen. In gemeinsamen Gesprächen zwischen Eltern, Schülern und Betreuer bemühen wir uns eingefahrene Verhaltensweisen aufzubrechen.

Als Zusatzangebot bieten wir nach Bedarf eine systemische Familienberatung in unseren Räumlichkeiten an. Diese bietet eine Unterstützung auf der familiären Kommunikationsebene und hilft Konflikte zu bearbeiten und zu beheben.